Lauftrefforganisation

Unser Lauftreff verfügt über ein Betreuungsangebot, das Einsteiger, Spaßläufer und ambitionierte Leistungsläufer bis zum Marathoni einschließt. Natürlich kommen Spaß und Vergnügen sowie soziale Aspekte nicht zu kurz, denn auch Familienmitglieder und Partner unserer Läuferinnen und Läufer sind in unsere Gemeinschaft eingebunden.

Die Lauftrefforganisation ist derzeit wie folgt:

Lauftreffleiter: Martin Seipp: Tel.  06404 404 4869, Mobil  0176 5094 0411, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellv. Lauftreffleiter: Tatjana Defort; Tel. 06403 7741159, Mobil 0160 5375 739 , Mirko Bräuning: Tel. 0171 1748 782, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Laufbetreuung:  Martin Seipp, Mirko Bräuning, Tatjana Defort, Hans Mehl, Helmut Ott, Alexander Lehr, Elke Mehl, Eva Brandl, Edith Thiel, Christiane Meisel, AnneTTe Lenz

Weitere Interessenten sind herzlich willkommen.

Webdesign: Für Design und Pflege unserer Homepage zeichnet Hans Mehl verantwortlich.

 


 

Laufen lässt uns länger leben

Wer regelmäßig joggt, kann seine Lebenserwartung erheblich erhöhen: Bei dauerlaufenden Männern steigt sie um 6,2 Jahre, bei Frauen um 5,6 Jahre. Das ergab die Auswertung bislang unveröffentlichter Daten aus der "Copenhagen City Heart Study", die auf dem Präventionskongress EuroPRevent2012 in Dublin vorgestellt wurden.  "Wir können jetzt definitiv sagen, dass Joggen die Lebenszeit verlängert", erklärt Peter Schnohr vom Bispebjerg University Hospital, Chefkardiologe der Studie.

Der vollständige uns sehr lesenswerte Artikel findet sich hier.

 


Geschichte der Abteilung Laufen und Walken

Der Lauftreff der TSG Leihgestern wurde im Juni 2006 gegründet und hat sich zwischenzeitlich als aktive und von vielen sportlich orientierten Mitmenschen unserer Stadt wahrgenommene Gemeinschaft etabliert. Wir möchten am Laufsport interessierten Menschen ein breites Angebot an koordinierten und betreuten Laufaktivitäten bieten. Dabei steht das Laufen in der Gemeinschaft im Mittelpunkt; denn Laufen soll Spaß machen. Unserem Lauftreff gehören Jugendliche, das Mittelalter als auch Senioren an, die aus unterschiedlichster Motivation miteinander laufen. Sowohl Spaßläufer ohne jeglichen Wettbewerbsgedanken als auch ambitionierte Volkslaufteilnehmer bis hin zum Marathon runden das Spektrum unseres Lauftreffs ab.

Neben den läuferischen Aktivitäten kommen aber auch soziale und gesellschaftliche Veranstaltungen nicht zu kurz. Wir laden befreundete Lauftreffs zu Frühstücksläufen ein (erst laufen, dann gemeinsam frühstücken und schnattem) bzw. werden zu solchen Veranstaltungen eingeladen, wir besuchen spontan oder angekündigt die Trainingsstunden anderer Laufvereine, wir helfen anderen Vereinen bei ihren Laufveranstaltungen und pflegen die Kontakte zu Gleichgesinnten wo immer wir uns treffen. Um auch die Familien unserer Läuferinnen und Läufer einzubeziehen, veranstalten wir Sommerfeste, Weihnachtsfeiern und Winterwanderungen.

Ganz besonders freuen wir uns, wenn neue Mitglieder zu uns stoßen und sich in unserem Kreis wohlfühlen, deshalb richten wir unser Augenmerk speziell auf Mitgliederwerbung. Wir verfügen zwischenzeitlich über mehrere, beim Hessischen Leichtathletikverband ausgebildete Lauftreffbetreuer. Damit ist sichergestellt, dass Anfänger wie Fortgeschrittene unter Anleitung im Breitensport ihre Motivation finden.

Nordic-Walking ist eine Möglichkeit für ein gesundheitsorientiertes Training und bietet für viele Menschen aller Alters- u. Leistungsgruppen ein wunderbares Bewegungserlebnis und Bewegungsfreude pur in der freien Natur. Nordic-Walking trainiert gleichzeitig Kraft, Ausdauer und Koordination, entlastet die Gelenke, ist in der Intensität auch für Untrainierte gut zu dosieren und damit in besonderer Weise als Gesundheitssport geeignet.

Für Menschen mit Knie- oder Rückenproblemen empfiehlt sich Nordic-Walking, weil der Bewegungsapparat gegenüber dem Joggen um bis zu 30 % entlastet wird. Hierzu ist jedoch eine spezielle Lauftechnik erforderlich, welche die gewünschten Trainingsreize setzt.

Nach anschließenden Dehn- bzw. Kräftigungsübungen fühlen Sie sich angeregt und erfrischt, weil Ihr Energiestoffwechsel auf Touren kommt, Muskeln neue Blutgefäße bilden, Arterien elastisch bleiben.

Das Ausdauertraining erhöht die Knochendichte, reguliert den Blutdruck und versorgt das Gehirn mit mehr Sauerstoff. Die Folge: Sie fühlen sich wohl und entspannt.

Gesundheit rezeptfrei in der Natur - nehmen Sie Ihre Gesundheit in die Hand.

Sport schafft Gemeinschaft. Sport ist der Quell neuer Lebensenergie.

Joomla templates by a4joomla