TSG Leihgestern:  Nur noch 2 Teams am Start in die neue Saison 2019/20

 Dritte Mannschaft konnte für die neue Saison leider nicht mehr gemeldet werden. 

Hallo liebe Handball-Fans!
Nach den beiden Aufstiegen in der Spielzeit 2017/18 haben unsere Teams I und II in der vergangenen Saison 2018/19 ihre Ligen bestätigt. Unsere „Erste“ ist auf Anhieb als Aufsteiger Zweiter der Landesliga Mitte geworden und unsere „Zweite“ hat als Tabellen-Zehnter die Bezirksoberliga gehalten. Die dritte Mannschaft schloss ihre vorerst letzte Saison auf dem fünften Tabellenplatz der Bezirksliga B ab.

In der nun anstehenden Saison werden allerdings nur noch zwei Mannschaften für die TSG auf Torejagd gehen. Nach intensiven Beratungen mussten wir diesmal zu unserem großen Bedauern auf die Meldung einer “Dritten“ verzichten. Das liegt darin begründet, dass wir auch zur Spielzeit 2019/2020 bei Stellung von drei Teams das Schiedsrichter-Soll nicht hätten erfüllen können. Nachdem Team I in der Vorsaison ein Punkt abgezogen wurde, hätte es diesmal eine hohe Geldstrafe sowie einen Abzug von drei Punkten für unsere hochklassigste Mannschaft, also das Landesliga-Team, gegeben. Außerdem gab es zu wenige feste, verlässliche Zusagen von Spielerinnen für Team 3!

Mit Alexandra Krämer (auch Torfrau inTeam I) und Florian Rosch haben sich erfreulicherweise zwei ambitionierte Schiedsrichter der TSG angeschlossen, doch zählen sie erst ab der Saison 2020/2021 für uns. Generell möchte ich an dieser Stelle alle Interessierten bitten, sich an unsere Abteilungsleitung zu wenden, wenn Sie Lust haben, als Schiedsrichter tätig zu werden. Wir benötigen - wie so viele andere Vereine - diesbezüglich unbedingt weitere Unterstützung, da sonst die Aufrechterhaltung des Spielbetriebs in der aktuellen Form zusehends erschwert bzw. gefährdet wird. Im rein sportlichen Bereich sehen wir uns aktuell gut aufgestellt. 3 Neuzugängen bei der Ersten stehen 5 Abgänge gegenüber, die teilweise – meist aus beruflichen Gründen, um das Trainingspensum zu verringern - aus der „Ersten“ in die „Zweite“ gewechselt sind.

Aber auch in allen anderen Bereichen, wie zum Beispiel der Spieltag-Organisation, sind weitere Mitstreiter ganz herzlich willkommen. Wir möchten „das Team um die Teams“ sehr gerne vergrößern und uns für die Zukunft wappnen.
Es warten noch weitere völlig unbekannte Aufgaben auf uns, wenn zum Beispiel die Stadthalle Linden nach der Fertigstellung der Sporthalle an der Großen-Lindener Anne-Frank-Schule renoviert oder gar neu gebaut werden muss

Wir wünschen allen Spielerinnen, Sponsoren, Schiedsrichtern, Funktionären und natürlich unseren Zuschauern eine spannende und erfolgreiche Saison 2019/2020! 

Für die Abteilungsleitung der
Handballabteilung der TSG Leihgestern
Rainer Breidenbach

 

 

        

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen