Zwei Monate nach der Durchführung des 1. Gaudi-Cups der Tanzgruppe „BlackOut“ der TSG Leihgestern vergaben die Tänzerinnen einen Scheck an die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei). Die Startgebühr der 17 Gruppen, die am 24.02.2018 in der Leihgesterner Volkshalle gegeneinander antraten zuzüglich der Spenden, die in den aufgestellten Sparschweinen gesammelt wurden, ergaben eine Summe von 363 €, die von „BlackOut“ auf einen Gesamtbetrag von 600 € ergänzt wurden. Diese Spende wurde am 12.04.2018 an Peter Sülzen von der DKMS übergeben.

 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen